Drucken
Geschrieben von: Hellef   
Donnerstag, den 13. Juni 2013 um 13:46 Uhr
ÜBER UNS
 
Wir sind eine Gruppe freiwilliger Tierschützer, die uns um Notfälle in Luxemburg kümmern,wir nehmen Tiere bei uns auf, die ausgesetzt wurden, aus schlechter Haltung oder wenn die Leute sich nicht mehr um sie kümmern können.
Wir haben kein Tierheim, sondern arbeiten mit Pflegestellen und mit Pensionen zusammen.
 
Wilde Katzen fangen wir ein um sie zu kastrieren,auf Krankheiten zu testen und bei gesundheitlichen Problemen zu behandeln danach werden sie wieder freigelassen,jedoch betonen wir dass wir diese Kastrationen nur bei wilden Katzen machen und übernehmen,nicht bei handzahmen Tieren die eine Famillie haben,dafür sind die Besitzer zuständig.
 
Fundbabys ziehen wir mit der Flasche auf,diese werden später geimpft,gechipt,entwurmt,entfloht und gegen Krankheiten getestet vermittelt frühstens ab der 12ten Woche.
 

Oft nehmen wir alte und kranke Tiere bei uns auf, die leider oft alls unvermittelbar gelten, da nur wenige Menschen einem alten Tier eine Chance geben möchten. Diese Tiere können ihren Lebensabend dann bei uns in der Famillie geniesen.

Von den Gemeinden oder Stadt erhalten wir keine finanzielle Hilfe, die Tierarztkosten, Futter, Medikamente, Katzenstreu usw für unsere Schützlinge werden durch Spenden von Privatpersonnen, sowie aus eigener Tasche bezahlt.
 
Vielen Dank an diese Menschen, denn ohne Sie würde es uns nicht geben.
 
 
 
 
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 16. Juni 2013 um 22:12 Uhr